Primäre Motivationsbausteine für Einkaufsteams


Aus Sicht der Blogbetreiber kann man signifikante Motivationssteigerungen natürlich nicht immer 1:1 bei jedem Menschen erreichen. Ebenso auch nicht immer mit den gleichen Stellschrauben.

Doch ist es dennoch äußerst elementar, das gesamte Einkaufsteam auf ein hohes Motivationsniveau zu bringen, damit die allgemeine Einkaufseffizienz ebenso hoch ist.

Auch wenn nicht jeder Mitarbeiter bzw. nicht jeder versierte Einkäufer mit den gleichen Motivationsbausteinen im positiven Sinne „anzutreiben“ ist, lassen sich über die Jahre der beruflichen Erfahrungen folgende u.g. Kernpunkte hierzu nennen bzw. auch definieren.

Agenda für elementare Motivationsbausteine zur Förderung von Mitarbeitern im Einkauf:

  1. Transparenz
    (Wir zeigen uns allseitig transparent und werden nachvollziehbar in Handlungen.)
  1. Konsequenz
    (Wir halten uns alle an Regeln und bei bewusster Missachtung hat dieses Folgen.)
  1. Kompetenz
    (Wir bilden uns stetig weiter und Vakanzen werden nach nachvollziehbaren Kompetenzen vergeben.)
  1. Offenheit
    (Wir belügen und betrügen uns nicht, weil dies nachhaltig das gesamte Team schwächt.) 
  1. Wertschätzung
    (Wir belohnen gute Leistungen direkt und unmittelbar, wir loben und kritisieren nur sachlich bzw. konstruktiv.)

Wenn diese Leitfadenpunkte im Einkaufsteam bekannt sind, nachhaltig auf allen Ebenen auch „gelebt“ werden, besteht eine sehr hohe Chance, eine überdurchschnittlich hohe Motivation im Einkauf zu erhalten, was in der Regel bei diesen o.g. Bausteinen auch zusätzlich zu wirtschaftlichem Erfolg führen wird.