Leitfaden / Agenda


Leitfaden gegen die Arbeitsunlust: Effektiver und entspannter arbeiten!


Es gibt keinen direkten Mastertipp, wie man effektiver wird oder aber in beruflicher Souveränität einfach entspannter arbeiten kann. Aber es gibt erprobte Bausteine, die dabei helfen, dass ein Aufgabenfeld strukturierter und produktiver werden kann. Üblicherweise sind die folgenden Leitfadenbausteine für die Arbeitsproduktivität besonders hilfreich: Aktionismus...

Ablauf für Entscheidungsprozesse oder auch Ablaufagenda für Einkaufsentscheidungen!


Zu einem versierten Einkäufer gehört auch die häufige und wichtige Aufgabe, Einkaufsentscheidungen vorab richtig und detailreich zu bewerten und im gleichen Zuge korrekt zu priorisieren. Insofern ist es sinnvoll, eine kurze Ablaufagenda für Entscheidungsprozesse festzulegen bzw. zu schaffen. Diese praxisnahe Agenda für Entscheidungen im Einkauf...

Eine markante Primärforderung an jede Einkaufsleitung: Nachhaltige Kostenreduzierungen erschaffen!


Sind Sie als Teamleiter oder als Abteilungsleiter Einkauf und Logistik tätig?Falls ja, werden Sie auch die Anforderung kennen, dass man von Ihnen und von Ihrem Team erwartet, nachhaltige Kostenreduzierungen zu schaffen, die die Wirtschaftlichkeit Ihres Arbeitgebers stärkn und fördern. Um sich diesem markanten Thema widmen...

Lei(d/t)faden: „Herausforderung schwierige Mitarbeiter und Low Performer!“


Als Einkaufsleiter oder Teamleiter im Einkaufsbereich kennen Sie sicherlich auch die häufige Herausforderung, sich mit dem Thema Low Performance und mit Mitarbeiterreibungspunkten im Berufsalltag bestmöglich auseinanderzusetzen. Allerdings ist hierbei i.d.R. die erste Grundfrage relevant, die abklären muss, ob ein Mitarbeiter im eigenen Team nicht „kann“...

Kurzagenda zum beruflichen Stressabbau und Findung von innerer Ruhe!


Ein Managementjob oder allgemein gesagt, eine Beschäftigung mit hoher Komplexität und viel Verantwortung fordert viel von einem Menschen ein. Natürlich bereitet die Übernahme von Verantwortung auch häufig viel Freude und Inspiration.  Sollte Sie dennoch mal der Stress fest im Griff haben und Sie nach mehr innerer Ruhe...

Blog für den Krankenhauseinkauf: Ein besonderes Themenfeld mit speziellen Produktanforderungen


Arbeiten Sie auch im Einkauf einer Klinik oder eines großen Hospitals? Dann werden Sie bereits die Besonderheiten dieser Themenfelder erkannt und gespürt haben. Aufgrund dieser Branchenbesonderheiten gibt es viele Themensparten, die vom klassischen Industrieeinkauf spürbar abweichen: Ein besonderes Portfolio, welches viel Fachwissen und Detailverständnis erfordert....

Eckdaten für elementare Lieferantenanforderungen


Mit einem Lieferanten steht und fällt die Waren- und Produktqualität, als auch anteilig die Servicequalität in einem Unternehmen. Haben Sie also leistungsstarke, gute Lieferantenpartner, die konsequent hohe Qualität zum marktfähigen Preis liefern, so machen Sie einen sehr guten Einkaufsjob. Aber es gibt nahezu einheitliche, wirklich elementare Lieferantengrundanforderungen,...

Verhandlungsführung, Diskussionsmethodik und Streitkulturen


Zum Aufgabenpart eines versierten Einkäufers gehört auch eine gute und starke Verhandlungsführung. Ebenso bedarf es im Alltag eines Einkaufsmitarbeiters auch einer starken und überzeugenden Diskussionsmethodik, denn man muss überzeugen, motivieren und bewegen können, um in diesem Job auch übergreifend erfolgreich sein zu können. Hierbei ist keine...

Konsequente Absicherung von Verhandlungserfolgen im Einkauf


Oh wie schön ist es, eine wichtige Einsparung und Prozessoptimierung in Kooperation mit einem Lieferantenpartner zu erzielen. Doch leider ist es auch nicht immer ganz zu vermeiden, dass hierbei gewisse Feinheiten der beidseitigen Übereinkunft nicht vereinbarungsgemäß umgesetzt werden. Dies muss nicht immer ein böser Wille...

Wie kann man die Zusammenarbeit mit Bestandslieferanten optimieren?


Ein zeitliches Investment in Bestandslieferanten ist in aller Regel ein lohnenswertes Investment in die unternehmerische Zukunft des Einkaufs. Vertrauen zu Lieferanten baut sich über längere Zeit auf, Qualität von Bestandslieferanten ist langzeiterprobt, über Kosten und Leistungen lässt sich offen und ehrlich sprechen, falls es hier jeweils Gesprächsbedarfe gibt....