Erfolgsmanagement


DER EINKAUF: Trends, Stellschrauben und die neue strategische Bedeutung in Unternehmen


Der Einkauf ist bereits seit vielen Jahren nicht mehr die tradierte Beschaffungsstelle, die interne Bedarfsanforderungen entgegennimmt und diese dann als Auftrag an die Lieferanten übersendet, um nach einigen Tagen die Lieferung zu erwarten, damit die Rechnung im Nachgang auch aufgabentreu freigezeichnet werden kann. Nein, die...

Mehr Geld? – Faktoren für Einkaufsgehälter!


Wer hätte nicht gerne mal eine Gehaltserhöhung, ein kleines Extra auf dem Bestandsgehalt? Soweit nachvollziehbar, aber wie setzt man diesen Wunsch um? Welche Faktoren sind als Argument gut und welche sind eher nicht zu verwenden? Folgende Argumentationsverstärker sind i.d.R. sehr gute Faktoren: Qualifikationsgrad (Studium, Ausbildungen,...

Veränderungsbereich Einkäufer – Neue Aufgaben und Anforderungen


Betrachten wir die tradierten Aufgabenbereiche von operativen Einkäufern, so schwindet dieses Aufgabenfeld mehr und mehr und wird durch Automatisierungen weitgehend abgelöst. Auch der strategische Einkäufer wird immer mehr mit Aufgaben betraut, welche komplexer und neuartiger sind, dennoch bleibt hier keine Alternative, als sich diesen neuen...

Motivation aufbauen und Meinungen für sich gewinnen!


Wie wichtig ist es auch weiterhin, andere Menschen für sich und seine Meinungen zu motivieren und gewinnen? Sehr wichtig und immens bedeutend, jedenfalls im Berufsleben, wenn es zu Ihren Aufgaben gehört, eine Teamdynamik zu erzeugen und Gruppenwirkungen zu realisieren. Auch als Verhandlungsführer dominiert bekanntlich jener...

Persönliche und fachliche Entwicklung zum Erfolg!


Die meisten Menschen wünschen sich Erfolg und einen gewissen Reichtum. Jetzt kann man natürlich darüber diskutieren, was jeweils für Sie Erfolg und/oder Reichtum bedeutet. Welche Dimension und welchen monetären Wertezuwachs.   Fangen Sie bitte mit einem Masterplan an, den Sie gemäß der u.g. indirekten Fragestellungen/Anforderungen konkret...

Risikobewertung und Risikeneinschätzung im Bereich Einkauf & Logistik


In der allgemeinen Betrachtung von Risiken im Einkauf sind die Lieferantenrisiken zu berücksichtigen. U.a. der Ausfall der Lieferanten, eine fehlerhafte Einschätzung von Lieferanten und deren Leistungsvermögen, der Vollausfall von Lieferantenpartnern durch z.B. Insolvenzen. In der allgemeinen Betrachtung von bestandsbezogenen Risiken bleibt zu beachten, dass es Lagerfalschmengen...

Finanzielle Freiheit: Wunsch, Planbarkeit, Umsetzung, Wirklichkeit!


Eine interessante Leserfrage erreichte uns vor wenigen Tagen. Und zwar war der Kerninhalt der Rückfrage, was wir als Blogautoren davon halten und dafür tun, um Schritt für Schritt eigene finanzielle Reserven aufzubauen, um ggf. eine finanzielle Freiheit mit Ü50 oder Ü60 erreichen zu können. Ein...

Einkaufsstrategien aus der Industrie auch im Krankenhaus effektiv einsetzen


In der Industrie beschaffen Einkäufer nicht einfach, was die Ingenieure aus Produktion und Entwicklung bestellen. Sie analysieren Produkte, sondieren den Markt und ermutigen Lieferanten, neue Lösungen zu entwickeln. Kliniken können diese sogenannten technischen Hebel nutzen, um Sachkosten zu sparen. Bei der Neubewertung der Fallpauschalen im...

Aussagekräftige und typische Kennzahlen im Einkauf


Ein Maßstab ist wichtig, denn nur so kann man Verhältnisse bewerten und Relationen einschätzen. Auch im Einkauf greift dieses Prinzip und der Ruf nach aussagekräftigen Kennzahlen wird lauter. Die typischen und in der Praxis häufig genutzten Kennzahlen lauten wie folgt: Vergleich von Angebotspreis und dem...

Aussenhandel, Incoterms, Zollbestimmungen – Das Forum für Sourcing!


Kennen Sie das Sourcing-Forum www.trademind.de? Hier können Sie als interessierter Einkäufer zahlreiche wertvolle Informationen für Ihren Berufsalltag finden. Es versteht sich als Wissenplattform, aber auch als Informationsdienst zu zahlreichen Sourcing-Themen. Neugierig geworden? Schauen Sie gerne mal vorbei!