einkaufwissen.de
Suchen Sie als praxisnaher und erfahrener Einkäufer viele gute Praxistipps, Arbeitshilfen und Netzwerkkontakte für den Einkauf? Über 350 Anregungen finden Sie gratis hier: Der Blog zur Optimierung von Einkaufsabteilungen und zur stetigen Weiterentwicklung von versierten Einkaufsexperten in den Leistungsschwerpunkten fachlicher Entwicklung und Persönlichkeitsentwicklung. Die beiden Blogautoren Mathias Weber und Christian Flick aus Melle betreiben diese Plattform zur Förderung eines lebendigen, agilen und kostenfreien Wissenstransfers.


Checklistenbetrachtungen für Hebelwirkungen zur Einkaufsoptimierung


Als Grundvorbereitung für eine Optimierungsmaßnahme im Unternehmen lassen sich kaufmännische Hebelwirkungen als auch Hebelwirkungen in Produktion und in Technikbereichen ideal nutzen. Bevor jene definiert sind, kann man als Ideengeber die folgenden Ansatzpunkte nutzen: Frachtkostenreduzierung Optimierung von Zahlungsbedingungen Naturalrabatte einfordern Rahmenverträge und Kontrakte schließen Kostenreduktion im...

Checklistenbetrachtungen für Lieferantenverhandlungen


Als Grundvorbereitung für eine Lieferantenverhandlung sind Basiselemente im Vorfeld zu prüfen und jene Randbausteine vorab zu bewerten. Hierzu können beispielhaft folgende Faktoren inhaltlich skizziert werden:  Welchen Umsatz machen wir mit dem jeweiligen Lieferanten? Welche Investments haben wir für die lfd. Zusammenarbeit bislang getätigt (Anlagen etc.)?...

Aussagekräftige und typische Kennzahlen im Einkauf


Ein Maßstab ist wichtig, denn nur so kann man Verhältnisse bewerten und Relationen einschätzen. Auch im Einkauf greift dieses Prinzip und der Ruf nach aussagekräftigen Kennzahlen wird lauter. Die typischen und in der Praxis häufig genutzten Kennzahlen lauten wie folgt: Vergleich von Angebotspreis und dem...

Homeoffice in konstruktiv kritischer Betrachtung / Chancen und Risiken


Privileg, Anrecht, Vorteil, Nachteil? Was genau ist Arbeit im Homeoffice und wie bewegen wir uns als Arbeitnehmer in die richtige Richtung? Ab wann ist die Homeoffice-Tätigkeit ein Vorteil, ab wann ein Nachteil? Im Schnitt bieten durchschnittlich 25-30% der deutschen Unternehmen Homeoffice als Flexibilitätsmerkmal für Arbeitnehmer...

Kostenreduktion – Welche Hebel gibt es und wie geht man es an?


Wenn Sie die Kosten im Einkauf reduzieren wollen und müssen, dann machen Sie sich bitte eine ausführliche Vorabplanung mit Ideen und Ansätzen. Grob skizziert werden Sie folgende Ansätze bedenken können: Erstellung von übergreifenden ABC-Analysen Analysieren Sie die Lagerbestände (Überbestände?) Bewerten Sie alle lfd. Konditionen Analysieren...

Mitarbeitermotivation im Einkauf – Wie geht´s und welche Möglichkeiten gibt es?


Betrachten wir das wichtige Themenfeld Mitarbeitermotivation, so gibt es nicht nur einen Erfolgshebel, sondern gleich eine ganze Vielzahl von Optionen. Die schlechteste Option ist es, nichts zu machen, nicht zuzuhören, auf Mitarbeiter nicht einzugehen und nur an sich zu denken. Wer ein Problem hat, kann...

Kostensenkungen und Druck auf den Einkauf!


Im Zuge der Wirtschaftskrise durch die Corona-Pandemie werden auch der Druck, Erwartungsanspruch und die Wirkkrafterwartung an jeden versierten Einkäufer stetig steigen. Als produzierendes Unternehmen werden Sie sich häufig mit den lfd. Material- und Fertigungskosten auseinandersetzen müssen. Allerdings ist der Hebel „Herstellkostensenkung in der gesamten Leistungskette“ eine markante...

Krafttraining mal ganz anders – Führungsseminare mit Herz und Verstand!


Mitarbeiter, Teams und Kunden als authentische Persönlichkeit führen. Sind Sie überzeugt, dass sich Mitarbeiter, Teams und Kunden „managen“ lassen? Für erfolgreiches Führen gibt es keine Patentrezepte, und auch „Leadingtools“ allein reichen bei Weitem nicht aus. „Kraft“volles Führen, als Voraussetzung für Erfolg, muss von innen kommen!...

Kaufverträge aufbauen und inhaltlich korrekt gestalten!


Erweiterte und umfangreiche Kaufverträge werden i.d.R. von Fachanwälten aufgesetzt und gestaltet. Dennoch erreichen uns per E-Mail nicht selten Rückfragen, wie ein Grundaufbau eines Kaufvertrags in der Mindestanforderung aufgebaut sein sollte. Dies läßt sich grob in die folgenden Vertragsbestandteile aufteilen und wie folgt benennen: Benennung der...

Nach Corona – in der Rezession – Eckpunkte und Meilensteine für den Einkauf


Im Bereich der PSA-Beschaffungsoptionen (Persönliche Schutzausstattung) berichteten wir ausführlich und regelmäßig über Trends, Lieferantenquellen und Preisentwicklungen. Im heutigen Exkurs soll es breitgefächert darum gehen, sich als Einkaufsteam darauf vorzubereiten, was die Rezession an Aufgabenschwerpunkten für versierte Einkäufer liefern wird. Logischerweise sollte man nun im Einkauf...