Checkliste für neue Mitarbeiter entwickeln und als Standard integrieren


Kommen neue Kollegen ins Team und sollen am besten direkt durchstarten, ist etwas anfängliche Unterstützung sicher ein normaler Wunsch. Hierfür ist eine Checkliste sinnvoll, die alle wesentlichen Informationen für den willkommenen Neuling enthalten. Beispielhaft könnte die Checkliste folgende Punkte enthalten:

Checkliste für neue Mitarbeiter

  • Wir haben dem neuen Kollegen eine aktuelle Telefonliste überreicht.
  • Wir haben eine Liste mit regionalen Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants überreicht.
  • Wir haben den Arbeitsplatz des neuen Kollegen ideal vorbereit.
  • Wir haben alle notwendigen Hilfsmittel und / oder Handwerkzeuge bereits vor Start des neuen Kollegen beschafft.
  • Wir haben die Einrichtung der notwendigen EDV (Zugangsdaten, Passwörter) vorbereitet und organisiert.
  • Wir haben zu einer kurzen Vorstellungsrunde im Vorfeld eingeladen, damit sich die direkten Kollegen sofort nach Start kennenlernen.
  • Alle Organisations- und Ablaufpläne liegen bereit und werden umfassend erklärt, anschließend ausgehändigt.
  • Fachliche Einarbeitungsphasen gehören zu einem professionellen Neustart, dies ist allen Teammitgliedern bekannt.
  • Gegenseitige Unterstützung und Schulung sind Standard, ebenso ein gegenseitiges Gefühl der gelebten Hilfsbereitschaft, dies ist allen bekannt.
  • Soziale Integration im Team wird von Bestandsmitarbeitern vorbereitet und nachgehalten, dies wird kommuniziert und aktiv gelebt.
  • Feste Ansprechpartner werden gezielt benannt und ggf. auch Mitarbeiterpatenschaften gegründet und initiiert.