© Sergey Nivens/shutterstock


Unterstützt diesen Blog kostenlos, indem ihr über diesen Bannerlink bei Amazon kauft!



Eckdaten für elementare Lieferantenanforderungen


Mit einem Lieferanten steht und fällt die Waren- und Produktqualität, als auch anteilig die Servicequalität in einem Unternehmen. Haben Sie also leistungsstarke, gute Lieferantenpartner, die konsequent hohe Qualität zum marktfähigen Preis liefern, so machen Sie einen sehr guten Einkaufsjob.

Aber es gibt nahezu einheitliche, wirklich elementare Lieferantengrundanforderungen, die ein jeder versierter Einkäufer kennen und berücksichtigen sollte, bevor er einen neuen Lieferanten qualifiziert und an Bord holt. Bereits bei der Qualifizierung sollten diese kritischen Rückfragen im Hinterkopf des Einkäufers sein.

Diese sind aus Sicht der Blogautoren wie folgt zu benennen:

  • Preis / Marktpreis
  • Servicegrad
  • Kraft an Innovationen und Neuheiten
  • Lieferzeit im Jahresdurchschnitt
  • Lieferfähigkeit im Jahresdurchschnitt und im Vergleich zur Branche
  • Qualität der Waren, Leistungen etc.
  • Verhalten bei Reklamationen, Problemen etc.
  • Unternehmenseckdaten des Lieferanten (z.B. Umsatz, Gewinn, Größe, Standorte, Qualifizierungsauszeichnungen, namhafte Großkunden etc.)
Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?