Details   |   Kaufen





Details   |   Kaufen

Mit Wachstumsebene reflektieren, sich weiterentwickeln und erfolgreich sein


Es gibt kaum bessere Dinge als Eigenverantwortung und Verantwortungsübernahme von Geschehnissen und Resultaten, die einem Menschen selbst im Leben begegnen. Wie einfach ist es doch, immer bei anderen Menschen, anderen äußeren Gründen die Ursache eines Scheiterns und wenig erfolgreichen Handelns zu suchen. Doch das bringt Sie im Grunde nie weiter, denn Sie fühlen sich hierbei schnell als Opfer, begeben sich in eine devote und niedere Rolle, man sinkt dabei Schritt für Schritt weiter ab.

Wir wollen allerdings doch erfolgreich, glücklich, gesund und noch so vieles mehr sein. Deshalb ist es der beste Weg, das Leben selbst zu reflektieren und bei den sog. „Hörnern zu packen“. Wie kann ich besser werden, was kann ich auch aus Niederlagen lernen, wo kann ich besser im Netzwerk arbeiten usw. Dies sind positive Aktions- und Glaubenssätze, die für Gewinner und Macher genau richtig sind.

Sprechen wir nun über Wachstumsebenen:

Es gibt die persönliche, unternehmensbezogene und lieferantenbezogene Wachstumsebene im Kontext einer Lieferanten- und Preisverhandlung.

Was kann optimiert werden auf persönlicher Ebenenbetrachtung?

  • Die eigene Sprache, Rhetorik
  • Liebe und Freunde, Empfindungen
  • Glück und Zufriedenheit
  • Mut, Zuversicht und positiver Selbstglaube
  • Weltansichten und persönliche Menschenansicht
  • usw.

Was kann beim eigenen Unternehmen bzw. Arbeitgeber allseitig optimiert werden?

  • Gestaltung von Anreizen, Prämien, sozialen Bindungsfaktoren
  • Gehaltsbestandteile und Fixgehaltssteigerungen
  • Positives Firmenimage
  • Steigerung der Kundenanzahl
  • Gelebte Motivation und das Brennen für die Sache in der Belegschaft
  • Transparente Strukturen und einfache Abläufe zur Effizienzverbesserung
  • Steigerung der Anzahl der Gesamtteammitglieder / Mitarbeiteranzahl
  • Allgemeine Steigerung von Umsatzzielen
  • Verbesserung des Gesamtgewinns im Unternehmen
  • usw.

Was kann der Lieferant für uns tun? Im Grunde spiegelt der Lieferant auch die Punkte, die o.g. unter Unternehmen/Arbeitgeber genannt sind.

Hilft man dem fairen Lieferantenpartner, in der gemeinsamen Zusammenarbeit besser und effizienter zu werden, so können sich allseitige Mehrwerte für beide Seiten ergeben, die auch in einer Preisreduzierung wiederzufinden sind. Ein typisches WIN/WIN. Aber auch in der Verbesserung vom Service, von Kulanzleistungen und vielen weiteren Bewertungspunkten, die indirekte Einsparungen und Potenzialhebungen bewirken werden.

Durchleuchten Sie den Prozess, hinterfragen Sie sich selbst, streben Sie nach stetiger, aber gesunder Verbesserung und bleiben Sie offen für neue Dinge. Pflegen Sie einen partnerschaftlichen Umgang und suchen Sie auch regelmäßig den proaktiven Dialog mit internen als auch externen Leistungspartnern. So werden Sie sicher den spürbaren Erfolg erleben und ein Vorreiter im hochinteressanten Themenfeld Einkauf und Verhandlungen werden.

Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?