Warum Weiterbildung und Fortbildung im Einkauf immer wichtiger werden


Schlagworte wie Big Data, Blogchain, KI (künstliche Intelligenz) begleiten uns immer mehr im Tätigkeitsfeld des Einkaufs. Die Automatisierung wird zunehmend wichtiger und eine Spezialisierung auf komplexe Einkaufstätigkeiten ebenso.

Genau deshalb wird Weiterbildung und Fortbildung im Einkauf immens wichtig werden und nicht mehr ein „nice to have-Faktor“ sein.

Bindet man also sein Team frühzeitig in diesen Changeprozess ein, kann es Ängste und Sorgen bei den Mitarbeitern nehmen, die ansonsten sehr kontraproduktiv in Ihrer Auswirkung sein könnten.

Warum? Weil Angst und Sorgen lähmen, keinen freien Geist und hohe Motivation zulassen.

Die Phasen eines Wandelungsprozesses werden vor der Einsicht i.d.R. mit einer Abwehrhaltung beantwortet. Dies kann aber bei motivierenden, offenen Maßnahmen für die Mitarbeiter sehr schnell in Offenheit für das Unternehmen gewandelt werden.

Aus einem „Malus einen Bonus“ machen, wäre hier das passende Schlusswort zu diesem kompakten Beitrag.