© CrazyCloud - Fotolia.com




Details   |   Kaufen





Details   |   Kaufen

Wollen Sie ein agiles Einkaufsteam und eine moderne Einkaufsstruktur?


Vermutlich werden Sie nun sagen, dass Sie das natürlich haben möchten. Ggf. schon haben, ggf. als Normalität sehen?

Doch was macht ein agiles Einkaufsteam denn genau aus und was ist eigentlich dieses „agil“?

Agilität lässt sich wirtschaftlich betrachtet gut in folgende Betrachtungssektoren aufteilen, die man mit Rückfragen selbst abfragen kann:

  1. Welche Art und Qualität der Selbstorganisation liegt bei uns im Team vor?
  2. Welchen Grad an externer und interner Vernetzung haben wir?
  3. Wie hoch ist das gegenseitige Vertrauen im Team und auch abteilungsübergreifend?
  4. Haben wir eine sehr gute Dynamik im Team?
  5. Sind wir in wichtigen Facetten auch flexibel im Team (Reaktionsgeschwindigkeit, Reaktionsbereitschaft etc.)?
  6. Welches Tempo erreichen wir in der Teambetrachtung (Durchschnitt, langsam oder hervorragend)?
  7. Sind wir als Einkaufsteam auch situativ anpassungsbereit und anpassungsfähig?

Stellen Sie sich beispielhaft genau diese Rückfragen und seien Sie dabei bitte objektiv, aber auch sehr konstruktiv und selbstkritisch.

Genau hierdurch werden Sie selbst feststellen, ob Ihre Abteilung und Ihr Team wirklich als „agil“ bezeichnet und eingestuft werden kann.

Wir wünschen Ihnen gutes Gelingen und viel Erfolg bei der Umsetzung.

Bitte warten Sie ...

Melden Sie sich für den Newsletter an!

Sie möchten über neue interessante Beiträge informiert werden?