Prozessoptimierung


Buchempfehlung: IT-Prozesse / Technologie


Das Buch „IT-Prozesse / Technologie“ der Buch-Trilogie „KVP + BVW = wirtschaftlicher Erfolg“ versteht sich als guter Best Practice Ratgeber für aktive Umsetzer in Unternehmen. Mit dem Einsatz von Datenbanken, Workflows und Schnittstellen lassen sich zahlreiche betriebliche Prozesse erheblich in der Qualität steigern und mittelfristig in...

Fremdes Lager als Alternative für eigenes Lager im Unternehmen


Unternehmen verändern sich und im besten Fall wachsen sie, können ihr Portfolio erweitern und an Marktmacht gewinnen. Hierbei wird bei produzierenden Unternehmen der Platzbedarf für Maschinen erhöht und, allgemein gesagt, der Wunsch nach Produktivitätssteigerung deutlicher. In zahlreichen Industrieunternehmen wird deshalb auch die Frage zentraler, ob man ggf....

Buchempfehlung: KEP Kostenoptimierungen für Unternehmen


Das Buch „KEP Kostenoptimierungen für Unternehmen“ versteht sich als guter Best Practice Ratgeber für aktive Entscheider in Unternehmen. Dieser Best Practice Ratgeber hat den Fokus auf der Preis- und Prozessverbesserung im Sektor Kurier-, Express- und Paketdienstleistungen in Geschäftsbetrieben. Gerade der Sektor C-Teile und Sekundärbeschaffungen werden...

Optimierungsmöglichkeiten im Sektor Gebinde und Behälter


Macht der Gewohnheit. Wer kennt es nicht, dass man erprobte Dinge nicht weiter hinterfragt. Neue Produkte werden im Betrieb eingebracht (Rohstoffe etc.) und im Anfangsstadium nur in kleinen Mengen benötigt. Ist ein Produkt erprobter und wird in größeren Mengeneinheiten benötigt, werden oftmals nicht stetig die Gebindeeinheiten...

Musterteile und Prototypen optional als 3D-Druck bestellen und anfertigen lassen


Wenn Sie als versierter Einkäufer auch häufig damit konfrontiert werden, metallische Musterteile oder Prototypen aus Kunststoff nach Zeichnungsvorgabe, oder sonstige spezifische Kleinserien zu beschaffen, dann überdenken Sie bitte auch die heutige sehr gute zusätzliche Fertigungsmöglichkeit mittels 3D-Druckverfahren (Metall, Kunststoff etc.). Ein beispielhafter Hersteller und Lieferant wäre...

SMED Rüstzeitoptimierung nutzen und einsetzen


Ein schneller Werkzeugwechsel von Fertigungsmaschinen führt zu einer elementaren Produktivitätsverbesserung, welche für ein Unternehmen sehr erstrebenswert ist. Was ist SMED? In Kurzform genannt, versteht man unter SMED (Single Minute Exchange of Die) den sehr schnellen Werkzeugwechsel im minimalen Minutenbereich. Dieser sorgt dafür, dass eine Maschine oder auch...

Frachtkostenbetrachtung als interne Analyse im Unternehmen


Wie durchleuchtet man die umfangreiche Kostenstruktur im hauseigenen Logistik- und Frachtkostenbereich? Dazu empfehlt es sich, ausgehend von der Kreditorenbuchhaltung eine zentrale Excel-Tabelle aufzubauen, in der sämtliche Fracht- und Logistikrechnungen aller Dienstleister nach Zeiträumen erfasst werden. Diese sollte folgende Spalten aufweisen: Rechnungsnummer Rechnungsdatum Frachtdatum/Leistungsdatum Dienstleister/Spedition Art...

Neulieferantenfragebogen gestalten und Neukontakte schneller bewertbar machen


In jedem Einkauf gehört es dazu, dass neue Lieferantenquellen in das Unternehmen integriert werden. Erstellt man sich einen individuellen Fragebogen für neue Lieferanten, kann man einen festen Standard abfragen und daraus klare Rückschlüsse ziehen, ob die Quelle den eigenen Unternehmensbedürfnissen entspricht. Dieser Fragebogen könnte beispielhaft wie folgt...