Fremdes Lager als Alternative für eigenes Lager im Unternehmen


Unternehmen verändern sich und im besten Fall wachsen sie, können ihr Portfolio erweitern und an Marktmacht gewinnen. Hierbei wird bei produzierenden Unternehmen der Platzbedarf für Maschinen erhöht und, allgemein gesagt, der Wunsch nach Produktivitätssteigerung deutlicher.

In zahlreichen Industrieunternehmen wird deshalb auch die Frage zentraler, ob man ggf. kein eigenes Zentrallager mehr benötigt und diese Tätigkeit und Aufgabe an einen kompetenten Logistikdienstleister auslagert. Die vorhandene alte eigene Lagerfläche bietet dann die Möglichkeit, nach der Umlagerung als Maschinenfläche genutzt zu werden.

Das externe Lager bietet auch die Möglichkeit, Vorteile zu nutzen, die man vorher nicht hatte: Sowohl saisonale Mengenschwankungen, als auch fehlende logistische Netzwerkkontakte gehören damit der Vergangenheit an.