© Sergey Nivens/shutterstock


Die Autopilot Software für Ihren Vertrieb mit System

Checklistenbetrachtungen für Lieferantenverhandlungen


Als Grundvorbereitung für eine Lieferantenverhandlung sind Basiselemente im Vorfeld zu prüfen und jene Randbausteine vorab zu bewerten. Hierzu können beispielhaft folgende Faktoren inhaltlich skizziert werden: 

  • Welchen Umsatz machen wir mit dem jeweiligen Lieferanten?
  • Welche Investments haben wir für die lfd. Zusammenarbeit bislang getätigt (Anlagen etc.)?
  • Welche alternativen Produkte und Lieferanten kämen in Frage?
  • Welche Marktposition haben wir und welche der Lieferant (Wichtigkeit der Zusammenarbeit)?
  • Welche Auslastung in der Produktion hat der Lieferant?
  • Wie viele Jahre arbeitet man schon vertrauensvoll zusammen?
  • Besteht ein beidseitiges Kunden- und Lieferantenverhältnis, oder einseitig?
  • Befindet sich das Produktsortiment in einer hohen oder niedrigen Phase?
  • Wie komplex ist das Produkt bzgl. der Vergleichbarkeit am Markt?
  • Besteht eine Verknappung des Produktes am globalen Markt?
  • Bestehen langfristige Abnahmeverträge?
  • Ist die Liefersituation ansonsten verbindlich, pünktlich, valide?
  • Ist die Produktion mit dem Produkt zufrieden?
  • In welcher Angebotsposition sieht sich der jeweilige Lieferantenpartner?
  • Welche Mehrwerte zur Kostenverbesserung können wir dem Lieferanten bieten (mehr Menge, weitere Produkte in der Abnahme etc.)?
  • usw.